Bärbel Höhn in Lünen: "Ungedeckter Scheck"

Pressebericht Westfälische Rundschau 29. 08. 09 An einer Podiumsdiskussion im Gemeindezentrum St. Georg nahm gestern auf Einladung der Lüner Grünen die stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Bärbel Höhn, teil. "Wir wollen keine neuen Kohlekraftwerke", stellte sie klar.

Auch Verfahren zur Abscheidung und Lagerung von Kohlendioxid (CCS) bezeichnete sie als "ungedeckten Scheck", weil der Strom so viel teurer werde als aus erneuerbaren Energien. In der Energie-Diskussion setzt Höhn vor allem auf wirtschaftliche Argumente. Damit erreiche man am meisten. Foto/Text:fsk

Kategorie

Bürgermeisterwahl | Politik

Grünes Büro

Das Büro ist geöffnet von

Montag bis Donnerstag: 
9 - 14:30 Uhr

Freitags 10 - 14 Uhr

Münsterstr. 78
44534 Lünen

Telefon +49 02306 1778
E-Mail:buero(at)gruene-luenen.de

Kontodaten: IBAN: DE47441523700001005446

Aktuelle Termine

RepairCafe

Repair Cafe Lünen vermtl. am 25.8.2024 Das RepairCafe findet ca. all 2 Monate statt. Bürgerhaus Horstmar Lanstroper Str. 6, im OG (Seiteneingang rechts) von [...]

 Grüneinander
Mehr

                                                       

 

Grüne Jugend Lünen, Selm, Werne

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]